Teilnehmer

Zum Bundescamp können sich alle 430 aktiven Royal Rangers Stämme aus ganz Deutschland anmelden. Darüber hinaus nehmen am Bundescamp 2022 einige internationale Delegationen teil. Dazu zählen vor allem befreundete Royal-Rangers-Gruppen aus anderen Ländern.
Aktuellen Hochrechnungen zufolge wird das Bundescamp 2022 mit 17.000 bis 20.000 Teilnehmern stattfinden.

Campgelände

Der Campplatz auf der ehemaligen Galopprennbahn bei Gotha/Boxberg hat eine Breite von ca. 650m und eine Länge von 1,2 km und bietet somit über 60 Hektar Campfläche für unser Bundescamp. Für das Camp werden auf dem Gelände provisorisch viele wichtige Straßen gebaut. Diese Straßen müssen auch bei widrigen Wetterumständen den Materialtransport und die An- und Abreise der ca. 300 Busse gewährleisten. Gastgeber des Bundescamps sind die Eigentümer der Rennbahn, sowie die Stadt Gotha, die sich schon während der gesamten Vorbereitung als zuverlässiger Partner der Royal Rangers zeigen.

Verpflegung / Holz

Die Versorgung mit Lebensmitteln und Holz auf dem Camp ist eine echte logistische Herausforderung, zumal die Teilnehmer ihre warme Abendmahlzeit selbst über offenem Feuer kochen. Dazu werden auf dem Campgelände rund 2500 Kochfeuer brennen.

Im Pfadfinderstil zu leben und zu bauen erfordert auf dem Camp eine unglaubliche Holzmenge. Für das Pfadfinderlager wurde der Thüringer Forst beauftragt, über 200.000 Meter Stangenholz zum Aufbau der Bauwerke zu liefern. Daraus entstehen Sitzgelegenheiten, Ess- und Spültische, sowie Feuerstellen für die rund 2500 Teams. Die Stämme und Regionen errichten in den Campstädten daraus ihre bis zu 10 Meter hohen Pfadfinderbauwerke und Eingangstore

Zurück